Kontakt

04456 / 918127
0172 / 2125142
kontakt-fellwechsel@ewe.net

c

Spendenkonto

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60 2805 0100 0091 0506 41
BIC: SLZODE22XXX

Janna ♀ Galga – Pflegestelle in 26209 Hatten – Geboren November 2016

UPDATE 13.08.2021 – So Leute, nachdem ich nun schon über Monate vergeblich auf meine Familie warte, nehme ich die Sache mit der Vermittlung mal persönlich in die Pfoten. So schwer kann das doch nicht sein…

Ich bin Janna und ständig höre ich, was ich für eine schwarze Schönheit bin, eine Perle und Augenweide, dass mich so viele Leute toll finden und keiner verstehen kann, warum ich noch immer wartend bei meiner Pflegefamilie sitze. Nicht dass Ihr das falsch versteht, ich fühle mich wohl hier und es wird sich mega um mich gekümmert, aber es ist eben nur eine Pflegefamilie. Das reicht mir NICHT! Ich möchte ein Zuhause.

Es gibt im Umgang mit mir nur wenige Regeln zu beachten, die auch gut umzusetzen sind. Ich möchte Menschen, die mich nicht bedrängen, mich beim Besuch nicht anstarren und es nicht erwarten können, mir endlich durchs Fell zu streicheln. Das finde ich nämlich blöd, ich möchte etwas Zeit und Ruhe haben, damit ich alle Sinne einsetzen kann, um Dich abzuchecken. Dann komme ich auch ganz von alleine, lass mir ein Leckerchen geben, lass mich streicheln und zeige Dir meine kuschelige Seite. Wir können uns kennenlernen. In Vorgesprächen scheint das auch immer alles absolut ok für Interessenten zu sein, aber kaum auf dem Hof, haben Sie die Etikette vergessen und rücken mir auf die Pelle. Mal Hand aufs Herz, umgekehrt mögt ihr Menschen Hunde doch auch nicht so gerne, die Euch distanzlos umbrettern, mit ihrem Sabber vollkleckern und ihre Matschpfoten auf Eurer Kleidung hinterlassen. Denn so fühlt es sich dann für mich an und ich ziehe mich noch mehr zurück und Ihr fahrt unverrichteter Dinge wieder nach Hause und habt Euch gegen mich entschieden. Gegenseitiges Verständnis und Respekt und ich verspreche Euch, wir werden langfristig zusammenwachsen und ein unschlagbares Team werden. Das Zauberwort ist „Zeit“, die brauche ich eben, habe ja schon einiges erlebt in meinem Leben.

Nun aber ran an die Tasten, keine Kommentare mehr, was ihr machen würdet wenn Ihr könntet, denn das bringt mir kein Zuhause. Nehmt Kontakt auf zu meiner Betreuerin oder meiner Pflegemama, die werden Euch mehr über mich erzählen und gerne kann man mich besuchen.

Leute ich zähl auf Euch, irgendwo da draußen muss doch mein Zuhause auf mich warten. Wagen wir das Abenteuer Familie gemeinsam, denn ich bin durchaus rudeltauglich und kann mich auch noch anpassen.

Freu mich auf Euch, Janna…


Wie so unzählig viele Galgos und Jagdhunde wurde auch Janna sich selbst überlassen, als ihr Jäger keine Verwendung mehr für die hübsche, zierliche Hündin hatte. Janna wurde umherirrend in den Feldern gefunden, ließ sich aber mit Frankfurter Würstchen bestechen und sichern. Das war im März 2018.

Zwischenzeitlich hatte Janna auch ihr perfektes Zuhause gefunden, doch ein schwerer Schiksalschlag in ihrer Familie warf Jannas kleine, heile Welt aus den Fugen. Sie verlor ihren Menschen nach schwerer Krankheit, so musste sie schweren Herzens nach 2 Jahren wieder zurück in ihre ursprüngliche Pflegefamilie. Hier hat man sie sofort wieder aufgenommen und behutsam mit ihr daran gearbeitet, ihre Traurigkeit zu vergessen und die Lebensfreude wieder zu wecken. Nur bleiben kann sie hier definitiv nicht, wir suchen somit ganz sicher ein Zuhause für die Hündin.

Janna ist eigentlich eine Galga wie aus dem Bilderbuch. Klein und zierlich, zurückhaltend fremden Menschen gegenüber, man muss sich ihr Vertrauen verdienen. Dazu braucht es Geduld, Janna sollte nicht bedrängt werden und selbst entscheiden können, wann sie den ersten Schritt auf den Menschen zumacht. In der Regel dauert das aber nicht allzu lange, denn Janna ist natürlich bestechlich.

Wie die meisten Galgos hat auch Janna Jagdtrieb, kann nur im sicher eingezäunten Freilauf ihre Runden drehen, ansonsten muss sie an der Leine bleiben, zu groß wäre sonst die Versuchung, einem Hasen oder Reh hinterher zu eilen.

Mittlerweile ist Janna wieder ganz die Alte, lustig, gelegentlich etwas schrullig, verträglich mit ihren vierbeinigen Artgenossen, nur noch gelegentlich kämpft sie mit alten Dämonen, lässt sich dann aber von ihren Menschen gut abholen.

Für Janna suchen wir ein ländlich gelegenes Zuhause mit Garten und Artgenossen, denn das kennt sie nun so, seit sie in Deutschland ist. Ansonsten ist sie an Katzen gewöhnt, kennt Kleintiere wie Hühner und Enten, fährt problemlos im Auto mit und kann natürlich auch eine Weile alleine bleiben. Allem voran suchen wir jedoch verständnisvolle und verantwortungsbewusste Menschen, die Janna gerade in der ersten Zeit nach ihrem Umzug behutsam anleiten und ihr den Einstieg in ihre neue Familie somit erleichtern.

Geboren: November 2016 – Größe ca. 66 cm – Gewicht ca. 19,5 kg – Katzenverträglich: ja

Janna ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt:
Telefon: 04456 / 918127
Mail: vermittlung-fellwechsel@ewe.net

Vorherige

Nächste