Kontakt

04456 / 918127
0172 / 2125142
kontakt-fellwechsel@ewe.net

c

Spendenkonto

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60 2805 0100 0091 0506 41
BIC: SLZODE22XXX

Omi Pimienta Galga, Pflegestelle in 26810 Westoverledingen, geboren 12.05.2009

(Mit Video) Update 27.08.2022 – Pepsi, unsere Omi ist ein Seelchen, eine so bezaubernde, weise und in sich ruhende Hündin, die tief ins Herz blickt und sich dort sofort einen festen Platz sichert. Pepsi stellt keine großen Ansprüche mehr, sie möchte einfach nur dabei sein, Menschen, die Verständnis für ihr Alter haben, ein weiches Körbchen und gutes Futter. Pepsi läuft noch immer gerne die Spaziergänge mit, natürlich nicht mehr wie die jungen Hüpfer, aber in einem gemütlichen Tempo ist ein schöner Gang für sie Lebensenergie und sie hat Freude daran. Für Pepsi wird ein Gnadenbrotplatz gesucht, denn mit 13 Jahren ist ihre Zeit leider begrenzt. Ein Garten und ein ebenerdiges Zuhause ist Voraussetzung.


UPDATE 20.07.2022 – Pimienta, die von der Pflegemama den spritzigen Namen Pepsi bekommen hat, hat sich seit Transportankunft am 02.07.22 gut eingelebt und war von Anfang an stubenrein. Sie lebt in einer gemischten Gruppe und hat dort sofort ihren Platz gefunden. Divengehabe ist der Omi völlig fremd und sie freut sich einfach über jeden Artgenossen, der an ihrer Seite lebt, ist freundlich, nett und liebevoll. Natürlich bleibt sie auch mit Artgenossen problemlos eine Weile alleine.

Trotz ihres Alters geht sie noch gerne Spazieren, allerdings reichen ihr zwei bis 3 kleine Runden, ihrem Tempo angepasst. Nach 13 Jahren beim Jäger kannte sie das nicht und ihr Körper muss sich langsam an die Umstellung herantasten.

Pepsie ist eine ganz bezaubernde Omi, die für die ihr verbleibende Zeit ein ruhiges Plätzchen sucht, indem es nicht mehr allzu hoch her geht. Sie soll die letzten Jahre das „Rundum Sorglos Paket“ genießen, verwöhnt werden, viel Liebe und Zuneigung erhalten und eine unbeschwerte Zeit genießen dürfen. Schaut man in ihre süßen Knopfaugen, möchte man Pepsie eh den Himmel auf Erden zu Füßen legen, denn Wiederstand ist zwecklos, die Omi ist einfach nur unglaublich bezaubernd.

Vermittelt werden soll sie am liebsten in Hundegesellschaft, allerdings sollten es auch ruhigere Vertreter sein. Außerhalb der Spaziergänge liegt sie am liebsten in ihrem Körbchen, kuscheln darf da ebenfalls nicht fehlen.

Für Pepsie sollte es natürlich keine Etagenwohnung mehr sein, ein kleiner Garten ist bei einem älteren Hund auch immer von Vorteil. Lasst Euch nicht vom Alter abschrecken, wer einmal die Magie älterer Hunde erleben durfte, ist ihnen eh verfallen und kann sich dem besonderen Zauber und der unglaublichen Aura, die diese Hunde umgibt nicht mehr entziehen.


Unsere Omi Pimienta lebte ihr ganzes Leben gemeinsam mit ihren Freundinnen Lara, Camela und Coral, die ebenfalls alle ganz bezaubernd sind und ein Zuhause suchen, beim Jäger. Pimienta merkt man ihr Alter an, sie liebt die Ruhe, sie mag gerne gemütlich auf einem kuscheligen Platz liegen und dem Geschehen um sie herum zusehen.

Pimienta ist eine wirklich liebenswerte Omi, die mit nichts und niemandem Probleme hat. Sie mag den Menschen, aber auch ihre vierbeinigen Freundinnen sehr. Sie ist sehr liebevoll im Umgang mit Artgenossen und es scheint, sie hat immer die Mutterrolle übernommen.

Pimienta läuft noch sehr gerne spazieren, im Auslauf zeigt ihr Ohrenspiel auch deutlich, dass sie ihre Umwelt noch sehr genau wahr nimmt und sie sicherlich noch weiß, dass sie eine Jagdhündin ist. Ihre Pobäckchen zeigen deutlich, dass die Muskulatur schon recht abgebaut hat, aber in dem Alter darf das sein.

Welche Gebrechen eine Hündin in Pimientas Alter mitbringt, können wir natürlich nicht sagen. Pimienta wird jedenfalls NICHT mehr kastriert, die Narkose möchten wir ihr ersparen.

Für Pimienta suchen wir ein eher ruhiges Zuhause mit Garten, Artgenossen sind ein Muss für Pimienta. Menschen, die sich bewusst sind, dass Pimientas Uhr bereits langsamer tickt und dass sie sich bereits in der letzten Lebensphase befindet. Pimienta ist das egal, wir hoffen, ihren zukünftigen Menschen ebenfalls und sie können die gemeinsame, verbleibende Zeit gemeinsam genießen. Eine Pflegestelle hat Pimienta, wir suchen daher ein endgültiges Zuhause.

Geboren: 12. Mai 2009, NICHT kastriert, im Tierheim seit Mai 2022

Pimienta ist gechipt, geimpft, NICHT kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, ebenfalls wurde vor Einreise ein Blutbild der Organwerte erstellt.

Kontakt:
Telefon: 04456 / 918127
Mail: vermittlung-fellwechsel@ewe.net

Vorherige

Nächste