Kontakt

04456 / 918127
0172 / 2125142
kontakt-fellwechsel@ewe.net

c

Spendenkonto

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60 2805 0100 0091 0506 41
BIC: SLZODE22XXX

(PH)Reserviert – Alba Galga, Tierheim PROA Madrid, geboren Juli 2021, ca. 62 cm

Die Geschichte unserer „Blutgalgos“ ist in aller Munde, hat länderübergreifend für Entsetzen gesorgt. Unter dem Deckmantel des Tierwohls wurden auf einer Blutfarm 280 Tiere, darunter 180 Galgos, unter absolut erbärmlichsten Bedingungen zur Ader gelassen. Das Blut der Hunde wurde billig weiterverkauft und das nicht nur in Spanien sondern auch in andere Länder. Tote Hunde, sterbende Hunde, verletzte Hunde und ebenso viel Elend und Leid bei Katzen, Kaninchen und anderen Kleintieren. Ein schauriges Bild, das sich den Rettungskräften und der Polizei bot, als der Betreiber verhaftet wurde.

Alba, gerade das erste Lebensjahr vollendet ist eine der geretteten Hündinnen, die in die Obhut der PROA übergeben wurden. Noch unsicher und nicht wissend, was das Leben so mitbringt, schaut Alba mit großen Augen in die Kamera. Wir sind uns aber sicher, dass der Hündin noch die ganze Welt offen steht, sie nach Eingewöhnung und liebevoller Unterstützung durch ihre Menschen eine ganz normale junge Hündin sein wird, die jede Menge Flausen und Schabernack bereithält.

In ihrer Hundegruppe ist sie eine nette, freundliche Hündin, die sich nicht in den Vordergrund drängt. Sie wäre sicher glücklich, im eigenen Zuhause nicht alleine leben zu müssen, zumal ihr ein sicherer Hund vieles bei der Eingewöhnung erleichtern würde.

Alba ist eine schwarze Schönheit, mit ihrem rauhaarigen Fell und den bernsteinfarbenen Augen. Das sollte aber nicht der Grund sein, warum man Alba ein Zuhause bieten möchte. Ihre kurze Vergangenheit ebenfalls nicht, denn Alba wird nicht für die nächsten 15 Jahre ein armes Hascherl bleiben sondern sich entwickeln, was Erziehung, liebevolle Konsequenz und Arbeit mitbringt. Dann zu sehen, wie der fragende Blick weicht, ein leuchten in den Augen aufflammt und man im Blick schon erkennen kann, dass das Fräulein schon wieder den Schelm im Nacken hat, ist eine Entwicklung, die wir bei Alba von Herzen wünschen.

Zur Zeit ist Alba noch beschlagnahmt, wann genau sie ausreisen darf, wissen wir noch nicht, aber es darf sich bereits verliebt werden und Alba auf ihrem Weg in ein neues Leben Begleitet werden. In Spanien wird alles daran gesetzt, dass die beschlagnahmten Hunde schnell ausreisen dürfen.

Geboren Juli 2021, Größe ca. 62 cm, im Tierheim seit Juni 2022

Alba reist gechipt, geimpft, kastriert, auf alle Mittelmeerkrankheiten getestet, ebenfalls wird vor Einreise ein Blutbild der Organwerte erstellt.

Alba hat eine Patin, die sie mit monatlich 25,00 € unterstützt. Wir danken Daniela C.-R. ganz herzlich.

Kontakt:
Telefon: 04456 / 918127
Mail: vermittlung-fellwechsel@ewe.net

Vorherige

Nächste