Kontakt

04456 / 918127
0172 / 2125142
kontakt-fellwechsel@ewe.net

c

Spendenkonto

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60 2805 0100 0091 0506 41
BIC: SLZODE22XXX

Celia ♀ Mischling – Pflegestelle in 40468 Düsseldorf – Geboren 20. September 2019

Ende September ist Celia auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen. Aus dem Transporter stieg ein zurückhaltendes, etwas pummeliges, weißes Mädchen.

Wie zeigt sie sich jetzt hier in der Pflegestelle? Von Zurückhaltung ist nach einer Woche nicht mehr viel zu sehen – gleich welcher Hund gerufen wird, Celia ist zur Stelle. Streicheleinheiten und Kuscheln mit ihren Menschen steht auf jeden Fall an Nummer eins.

Fressen ist der nächste wichtige Punkt in ihrem Leben. Zu ihrem Leidwesen kommt sie da gerade nicht so ganz auf ihre Kosten. Das Pflegefrauchen hat Diät verordnet und kann leider auch den hungrigen Blicken widerstehen. Dafür zeigt sich langsam wieder etwas Taille bei der kleinen Dame.

Etwas unsicher ist sie noch bei unbekannten Situationen, aber mit Ruhe und freundlicher Zusprache wird alles mit Bravour gemeistert.

Celia versteht sich bestens mit Hunden beiderlei Geschlechts, sowohl in ihrem aktuellen Rudel als auch bei Hundebegegnungen auf den Spaziergängen – egal ob angeleint oder im Freilauf. Sie beherrscht die Hundesprache perfekt. Jagdtrieb ist rassetypisch vorhanden. Mauselöchern kann sie nicht widerstehen und wenn die Kaninchen im Gebüsch am Wegrand sitzen, muss sie da auch hinein soweit die Schleppleine es zulässt. Da überhört man gerne das Rufen von Frauchen und kommt erst aufgeregt hinterhergerannt, wenn ihre Gruppe einfach weitergeht.

Vom Temperament her ist Celia eher ruhig. Im Spiel mit anderen Hunden zeigt sie sich aber durchaus auch von ihrer flotten Seite. Ihre Leidenschaft sind Kopfkissen und ähnliches. Die werden gerne durch die Gegend gezerrt und die Ecken liebevoll angeknabbert…

Im Auto entspannt mitfahren und artig an der Leine laufen sind für Celia selbstverständlich.

Wie sollte das neue Zuhause aussehen? Celia kann sicherlich stundenweise allein bleiben, aber am liebsten würde sie ihre Menschen möglichst viel um sich haben. Regelmäßige, abwechslungsreiche Spaziergänge mit Hundebegegnungen, viele Kuscheleinheiten und wohl dosierte Futterrationen sind die Zutaten damit sich Celia in ihrem neuen Zuhause wohl fühlen wird.


Als hätte sie extra ihr strahlendstes Lächeln für die Fotografin und alle, die sie im Internet sehen werden auf ihr Gesicht gezaubert, so schaut Celia in die Kamera.

Freundlich und offen bei uns Menschen und im Umgang mit ihren Artgenossen überaus sozial und verträglich, so zeigt sich Celia. Ursprünglich kommt Celia aus der Tötungsstation von Socuéllamos. Auf Bitten der dortigen Tierschützer hat Minerva sie im Tierheim der PROA aufgenommen, damit die unkomplizierte, freundliche und umgängliche Celia eine Chance auf Vermittlung bekommt.

Sicher wird auch Celisa noch ein wenig Unterricht im Fach: Hundeleben in der heutigen Zeit brauchen. Dies wird aber sicher kein großes Problem darstellen, ist die junge Lady doch so menschenbezogen und aufgeschlossen, dass sie schnell lernen wird, wie das Zusammenleben mit ihren Menschen funktioniert.

Selbstverständlich erwarten wir für die feine Celia eine artgerechte Haltung, mit tollen Spaziergängen, Spielen und Toben mit Artgenossen, Ruhezeiten und liebevoller Zuwendung.

Celia hat eine verkürzte Rute.

Geboren:2019 – Größe ca. 42 cm, Gewicht ca. 14 kg – im Tierheim seit Juli 2021

Celia ist gechipt, geimpft, kastriert, auf alle Mittelmeerkrankheiten getestet, ebenfalls wurde vor Einreise ein Blutbild der Organwerte erstellt.

Kontakt:
Telefon: 0172 / 2125142
Mail: projekte-fellwechsel@ewe.net

 

Vorherige

Nächste