Kontakt

04456 / 918127
0172 / 2125142
kontakt-fellwechsel@ewe.net

c

Spendenkonto

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60 2805 0100 0091 0506 41
BIC: SLZODE22XXX

(NZ)Billy, West Highland Terrier – Tierheim PROA Madrid – Geboren 2015

Westi Billy wurde von unseren spanischen Tierschutzfreunden von der Straße aufgelesen. Der kleine Kerl wurde wohl ausgesetzt und war gezwungen, sich alleine durchs Leben zu schlagen. Dies ist für jeden Hund, der einmal ein Zuhause hatte, eine schlimme Erfahrung.

Billy hat den Menschen verziehen und dies kann ihm gar nicht hoch genug angerechnet werden, musste er doch bereits zwei Mal in seinem Leben erfahren, dass die Menschen ihn im Stich lassen. Neben dem traumatischen Erlebnis, ausgesetzt zu werden, hat Billy einen Unfall erlitten, wahrscheinlich einen Autounfall, bei dem er sich schwere Brüche zugezogen hat, Hüfte und Becken wurden dabei vollständig zertrümmert und sind, wie auf den Röntgenbildern deutlich zu erkennen, ohne Versorgung irgendwie wieder verwachsen. Seine ehemaligen Besitzer sahen scheinbar keinerlei Veranlassung, ihn behandeln zu lassen. Ob sie ihn unmittelbar nach dem Unfall ausgesetzt haben oder erst später spielt hier keine Rolle, die Herzlosigkeit ist in jedem Fall kaum zu toppen.

Billy zeigt bisher keinerlei Beeinträchtigungen durch die alten Brüche. Er spielt, rennt, freut sich des Lebens und der Anteilnahme der Menschen. Typisch Westi eben: tapfer, zäh, freundlich und heiter.

Obwohl Billy beim Kotabsatz keine Probleme zeigt, wurde vorsichtshalber ein MRT gemacht, um abzuklären, ob Magen, Darm oder Blase durch die Verwachsungen in Mitleidenschaft gezogen wurden. Gott sei Dank bestätigte sich der Eindruck, dass weder im Magen-, Darmtrakt noch der Blase Beeinträchtigungen vorliegen.

Nun sucht Billy ein endgültiges Zuhause. Ideal wären für Billy Menschen, die einen netten kleinen Hund suchen, mit dem sie schöne Spaziergänge machen wollen, eventuell unterbrochen von kleinen Pausen auf der Parkbank, in einem Café oder bei Freunden auf eine Tasse Kaffee. Denn Billy ist nicht der Begleiter für stundenlange Märsche, besser für ihn sind kürzere, abwechslungsreiche Spaziergänge ergänzt durch Such- und Nasenspiele zu Hause in Haus oder Garten. Dazu gemütliche Kuschelstunden auf dem Sofa, Streicheleinheiten, das Gefühl, mein Mensch ist immer für mich da und wird mich nie im Stich lassen – Billy wird dieses Glück mit all der Liebe, derer sein kleines Herz fähig ist, zurückgeben.

Der Bericht zum durchgeführten MRT wird auf Wunsch zur Verfügung gestellt.

Geboren: 2015 – im Tierheim seit Februar 2020

Billy reist gechipt, geimpft, kastriert, auf alle Mittelmeerkrankheiten getestet, ebenfalls wird ein Blutbild der Organwerte erstellt.

Kontakt:
Telefon: 04456 / 918127
Mail: vermittlung-fellwechsel@ewe.net

Vorherige

Nächste