Kontakt

04456 / 918127
0172 / 2125142
kontakt-fellwechsel@ewe.net

c

Spendenkonto

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60 2805 0100 0091 0506 41
BIC: SLZODE22XXX

Hunter ♂ Jack Russel – Pflegestelle in 41238 Mönchengladbach – Geboren: ca. 2010/2011

Update 10.2.2021 – Pechvogel Hunter geht wieder auf die Suche…
Nach zwei Tagen im neuen Zuhause kommt Hunter nun leider wieder zurück in seine Pflegestelle.
Die beiden vorhandenen Hunde der neuen Familie reagierten eifersüchtig auf den neuen quirligen Mitbewohner und die Situation drohte zu eskalieren.
Nun wartet Hunter auf eine neue Chance. Wer schenkt dem aktiven und terriertypisch schrulligen Hunter ein Zuhause auf Lebenszeit?


Durch einen glücklichen Zufall wurde eine tierliebe Frau kurz vor Weihnachten 2020 aufmerksam auf Hunter. Hunter lebte bei einem Obdachlosen, der sehr froh war, als ihm Hilfe angeboten wurde. Er hatte Hunter vor einiger Zeit von einem anderen Obdachlosen übernommen, als dieser sich nicht mehr selbst um den Hund kümmern konnte. Nach einem längeren Gespräch überließ Hunters neues Herrchen der Dame den Hund, wissend, dass sie ein neues Zuhause für Hunter suchen würde. Schon im Auto bestätigte sich ihre Befürchtung, Hunter stank extrem nach Eiter aus dem Maul. So sollte der erste Weg Hunter zum Tierarzt führen und nach vielen Telefonaten fand sie noch eine Tierklinik, die einen Termin frei machen konnte und Hunter so kurz vor den Feiertagen die Zähne sanierte. Schlußendlich mussten ihm alle Zähne entfernt werden. Hunter hat die OP gut überstanden und mit jedem Tag, an dem sein Mäulchen weniger schmerzte, wurde Hunter munterer und fröhlicher. Mit Begeisterung schlabbert er sein Nassfutter und mümmelt auch weiche Leckerchen. Ins Familienleben fügt Hunter sich problemlos ein. Er ist stubenrein, liebt es, auf dem Schoß zu sitzen und gestreichelt zu werden und verträgt sich gut mit der im Haushalt lebenden kleinen Hündin.

Hunter ist ein rundherum netter kleiner Hundemann, doch auch ihn holt manchmal seine Vergangenheit ein: bei Spaziergängen reagiert er auf manche Männer sehr offensiv, er verbellt denjenigen und lässt sich nur schwer beruhigen. Auch das Hochheben/ auf den Arm nehmen schätzt er nicht und knurrt. Mit ruhiger Konsequenz lässt er sich aber bereits z.B. vom Schoß auf den Boden setzen. Hier ist also noch Trainingsbedarf, damit Hunter entspannt seine 2. Lebenshälfte genießen kann.
Hunter ist gechipt, geimpft, entwurmt und nicht kastriert, ca. 30 cm groß, bei einem Gewicht von ca. 6,5 kg.

Kontakt:
Nicole Zinn
Telefon: 0172 / 2125142
Mail: projekte-fellwechsel@ewe.net

Vorherige

Nächste