Kontakt

04456 / 918127
0172 / 2125142
kontakt-fellwechsel@ewe.net

c

Spendenkonto

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60 2805 0100 0091 0506 41
BIC: SLZODE22XXX

Tom Mischling, Tierheim PROA Madrid, Geboren Dezember 2019, ca. 43 cm, 13,5 kg

(Mit Video) Update Juni 2022 – Im Mai konnten Nicole und Christine Tom im Tierheim der PROA persönlich kennenlernen und fanden einen freundlichen, recht großen, tiefergelegten Burschen vor, der sich bereits beim ersten Kennenlernen auf den Rücken schmiss und den Bauch kraulen ließ. Bei Spaziergängen wurde klar, dass es Tom, seinen körperlichen Einschränkungen und mangelnder regelmäßiger Bewegung und/oder Physiotherapie geschuldet, an Muskulatur und Training mangelt. Für den netten, dackeltypisch auch schon mal eigensinnigen netten Rüden im allerbesten Hundealter wäre es ein Segen, so schnell wie möglich ein eigenes Zuhause zu finden, um durch regelmäßige Bewegung und eventuell auch Physiotherapie wieder besser auf die Beine zu kommen. Perfekt wären Menschen, die es eher gemütlich mögen, so dass Tom seinen Möglichkeiten entsprechend geruhsame Spaziergänge mit Schnüffelpausen genießen kann, da er Spaziergänge wirklich liebt. Ein Garten wäre natürlich schön.


UPDATE 11.02.2022 – Nachdem sich bei Tom ein einstweiliges Hinken und ein nicht einwandfreies Gangbild zeigten, wurde er in Spanien einem Tierarzt vorgestellt und es wurden auch Röntgenbilder angefertigt. Hier geht deutlich erkennbar hervor, dass Tom ein stumpfes Trauma erlitten hat (wir gehen von einer Kollision mit einem Auto aus), denn seine rechte Beckenschaufel war gebrochen und ist von alleine zusammengeheilt. Die linke Hüfte zeigt ebenfalls deutliche Auffälligkeiten, auch ist Tom momentan noch schmerzhaft. Das sind natürlich keine optimalen Voraussetzungen und es bleiben nur 2 Möglichkeiten für Tom. Die eine ist eine HüftOP, oder man beginnt Alternativ mit einer guten Schmerztherapie, Muskelaufbau und Physiotherapie. Wir versprechen uns davon viel, können aber natürlich nicht garantieren, dass auch später keine OP von Nöten sein wird. Im Falle einer Adoption sollte man sich damit auseinandersetzen.


Tom kam zusammen mit seinem Kumpel Tim, ebenfalls bei uns in der Vermittlung, aus einem Tierheim im Landesinneren Spaniens zur PROA, um seine Vermittlungschancen zu verbessern.

Im Tierheim zeigt er sich gelassen und für sein Alter recht abgeklärt. Uns Menschen gegenüber ist er offen und freundlich, mit seinen Artgenossen ist er verträglich. Toni, unser spanischer Hundetrainer hat ihn bei Trainingsspaziergängen als unbeeindruckt von allen Außeneindrücken, selbständig, ruhig und sehr interessiert an allem erlebt. Die Nase auf dem Boden erschnüffelt er die neuesten Neuigkeiten, Menschen oder vorbeifahrende Wagen werden mit gelassenem Interesse beobachtet.

Als junger Rüde wäre Tom bei Menschen, die lieber auf dem Sofa sitzen und Spaziergänge eher als lästige Pflicht ansehen, fehl am Platz. Wir wünschen uns für den freundlichen Burschen Menschen, die gerne draußen sind, die mit ihm vielseitige Spaziergänge nicht immer nur durch die Stadt oder den Park sondern auch im Wald und über die Felder unternehmen, so dass er seiner Passion des Schnüffelns und Erkundens von Spuren und Fährten nachgehen kann und anschließend entspannt sein kuscheliges Plätzchen, gutes Futter und Streicheleinheiten genießen kann.

Geboren: Dezember 2019 – Größe: ca. 43 cm – Gewicht: ca. 13,5 kg – im Tierheim seit Januar 2022

Tom reist gechipt, geimpft, kastriert, auf alle Mittelmeerkrankheiten getestet, ebenfalls wird ein Blutbild der Organwerte erstellt.

Kontakt:
Telefon: 04456 / 918127
Mail: vermittlung-fellwechsel@ewe.net

Vorherige

Nächste