Kontakt

04456 / 918127
0172 / 2125142
kontakt-fellwechsel@ewe.net

c

Spendenkonto

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60 2805 0100 0091 0506 41
BIC: SLZODE22XXX

Zeus, Boxer, geboren 2015

Zeus kam im Sommer 2019 ins Tierheim der PROA. Seine Familie hatte nach vier gemeinsamen Jahren die Lust an ihm verloren. Fröhlich, verspielt, menschenbezogen, voller Power eroberte Zeus schnell die Herzen der PROA Familie und machte sich auf die Suche nach einem neuen schönen Zuhause. Für den Transport im Herbst 2019 hatte der eigentlich immer gutgelaunte Rüde sein Ticket in der Pfote, aber dann kam alles ganz anders.
Zeus zeigte plötzlich deutlich, dass er Schmerzen im Rücken hatte und wurde in die Tierklink gebracht. Die Röntgenbilder zeigten massive Spondylosen und beidseitig schwere Hüftgelenksdysplasie. Zeus musste unter enormen Schmerzen gelitten haben und war doch stets fröhlich und dem Leben zugewandt.
Leider fanden sich nun weder in Deutschland noch in Spanien Interessenten für unser gehandicaptes Powerpaket. Der Gedanke, einen jungen Hund mit Spondylose und HD und die damit einhergehenden Kosten zu übernehmen schreckte wohl zu sehr ab.
Um Zeus nicht alleine mit Schmerzmitteln zu helfen, wurde er inzwischen an der rechten Hüfte operiert. Leider brachte die Femurkopfresektion nicht den erwarteten Erfolg, Zeus kam nicht so auf die Beine, wie erhofft. Da das Tierheim nach der Operation für den freundlichen Bollerkopf nicht der richtige Aufenthaltsort war, durfte er als Pflegehund zu Minervas Mutter ziehen. Dort hat er ein ebenerdiges Zuhause und hat sich wunderbar eingelebt, ist lieb, freundlich, unkompliziert und vor allen Dingen auch verträglich mit dem vorhandenen Rüden. Nun soll Zeus nach all den dunklen Zeiten in den vergangenen Monaten dieses Glück, sich Zuhause und geliebt zu fühlen, nicht wieder genommen werden. Er wird als Dauerpflegehund bei Minervas Mutter bleiben und dort hoffentlich noch viele glückliche Jahre verleben.
Zeus ist ein „teurer“ Hund. Er braucht eine große Anzahl an Nahrungsergänzungsmittel, vielleicht auch wieder Schmerzmittel, Physiotherapie oder Akupunktur. Darüber hinaus ist nicht auszuschließen, dass auch die linke Hüfte noch operiert werden muss.
Um der PROA, Minerva, ihrer Mutter und damit vor allen Dingen Zeus zu helfen, suchen wir Paten für den strahlenden ewigen „Wonneproppen“, die helfen, die Kosten für alles, was Zeus für ein lebenswertes Leben benötigt, zu tragen.

Zeus wird mit 10,00 monatlich von Katrin M. unterstützt. Wir bedanken uns ganz herzlich.

Vorherige

Nächste