Kontakt

04456 / 918127
0172 / 2125142
kontakt-fellwechsel@ewe.net

c

Spendenkonto

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60 2805 0100 0091 0506 41
BIC: SLZODE22XXX

Herzlich willkommen bei

TS FellWechsel e.V.

Wir begrüßen Euch auf unseren Seiten und freuen uns, Euer Interesse für unsere Tierschutzarbeit geweckt zu haben.

 

Wir wünschen viel Spaß beim stöbern auf unserer Homepage und stehen für Fragen rund um unsere Tierschutzarbeit jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Aktuelles, News & Infos

Herbstflohmarkt bei der PROA

Am kommenden Wochenende, dem 07. und 08. Oktober, öffnet die PROA wieder die Pforten für den großen Herbstflohmarkt. Seit Wochen arbeiten Minerva und ihre freiwilligen Helfer auf Hochtouren, um ein abwechslungsreiches, buntes, vielversprechendes Angebot für alle Tierliebhaber auf die Beine zu stellen.

Neben dem ideenreich gestalteten Kalender für 2024, der traditionellen Weihnachtslotterie, einer Tombola mit wirklich herausragenden Gewinnen, Spielzeug, Dekoartikeln Haushaltsgeräten, liebevoll hergestellten Kleinigkeiten, Büchern und allem, was das Herz von Hund, Katze und Mensch höher schlagen lässt. Dazu können sich die Besucher bei einem leckeren Snack und erfrischenden Getränken vom Flanieren und Schauen erholen.

Es sind diese Arbeiten im Tierschutz, das wochenlange Vorbereiten, das Herausarbeiten und Umsetzen neuer Ideen, die vielseitige Werbung vor allen Dingen in den sozialen Medien, die tausend Kleinigkeiten, die beachtet und gestaltet werden müssen, um einen Flohmarkt diesen Ausmaßes zum Erfolg werden zu lassen, die wir gar nicht hoch genug bewerten können. Hier liegt der Grundstock erfolgreicher Tierschutzarbeit: die immer wiederkehrenden, nicht im Licht der Öffentlichkeit stehenden unermüdlichen Arbeiten und Mühen, die Minerva und ihr Team auf sich nehmen, um den Tierheimbewohnern das Leben so angenehm wie möglich zu machen.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg und hoffen, dass ganz viele Tierfreunde den Weg zu PROA finden und den Flohmarkt zu einem Riesenerfolg werden lassen. ¡Buena suerte, mucha alegría y un montón de Euros!

1. Mahnwache in Dangast zum Start der Jagdsaison in Spanien

Der Einladung zur 1. Mahnwache in Dangast sind dann doch etliche Menschen mit ihren Vierbeinern gefolgt und wir haben tatsächlich einiges an Aufsehen erregt und es wurden viele Fragen diesbezüglich gestellt. Danke alle, die gestern den Weg auf sich genommen haben, denn es kamen ein paar Teilnehmer*innen nicht von „um die Ecke“. Essen, Hannover, sogar aus Schleswig – Holstein wurde angereist. Danke, dass ihr alle da wart und uns so tatkräftig unterstützt habt.

 

 

 

read more…

Fernando sagt Danke…

 

Insgesamt haben wir Dank Eurer Hilfe 10.000 Euro an Fernando für den Wiederaufbau seines Refugios gesendet. Es hat sich auch schon viel getan, die Arbeiten stehen nicht still und die Tiere haben bald wieder eine sichere Zuflucht.
Fernando hat uns zu einem kleinen Rundgang mitgenommen, damit Ihr sehen könnt, was mit dem Geld alles passiert ist.

Neue Lager sind entstanden, in denen Spenden wie Decken, Handtücher und Mäntel lagern können. Als nächstes werden die Katzenhäuser errichtet, mit einem großen Freigehege davor. Damit werden die alten Bauten der Katzen ersetzt, die der Regen zerstört hat und die etwas weiter unten im Refugio lagen. Außerdem muss der bereits begonnene Bau des Schulungsraums fertiggestellt werden.

Da der Zaun wieder vollständig ersetzt wurde, haben alle Tiere die Sicherheit des Refugios und können sich auch nachts nach Belieben aufhalten. Noch immer liegt viel an, noch immer gibt es Schuttecken und noch immer ist nicht alles fertig. Aber wir finden, in der kurzen Zeit hat Fernando und sein Team ganze Arbeit geleistet. Wir ziehen den Hut davor.

Wir möchten auch noch einmal persönlich danke sagen, es ist wie in einem Märchen, was hier die letzten Wochen abgelaufen ist. Wir haben Euch um Unterstützung gebeten, dass wir aber eine solche Welle der Hilfsbereitschaft losgetreten haben, hätten wir niemals für möglich gehalten. 13376,58 € ist die finale Summe, niemals hätten wir auch nur im Traum damit gerechnet. Herzlichen Dank auch von uns. Ihr seid ganz besondere, empathische Menschen, das erlebt man nicht so oft und es macht uns sehr glücklich, dass solch tolle Menschen unsere Tierschutzarbeit unterstützen.

PITU – Weil es LIEBE ist…

Pitu kam im Alter von 6 Jahren im Mai 2022 ins Tierheim. Er wurde bei seinen Vorbesitzern bis dahin nicht als Jagdhund, sondern als Maskottchen im Haus gehalten. Was sich erst einmal nach „Glück gehabt“ anhörte, stellte sich schnell als weit entfernt von „Glück gehabt“ heraus. Pitus Vergangenheit schien, sagen wir, „schwierig“ gewesen zu sein, denn er zeigte sich im Tierheim deutlich verhaltensauffällig. Er war extrem futterobsessiv und schwankte in vielen Situationen zwischen lustig und völlig überdreht bis hin zu hysterisch und grantig. Und er wusste seine Zähne sehr gut einzusetzen.

Ich lernte Pitu bereits im Mai 2022 in der PROA kennen und dieser vermeintlich freche Zausel eroberte mein Herz im Sturm. So verbrachte ich einige Zeit in seinem Zwinger, lernte den verunsicherten Buben hinter der frechen Maske kennen und war mir sicher: den Kerl bekomme ich hin! Mein Herz gehört nun mal den Hunden mit Ecken und Kanten und es erfüllt mich, diesen Hunden ein Sprungbrett zu bieten und ihnen den Weg in eine glückliche Zukunft zu ebnen.
So kam Pitu Anfang Juli 2022 nach Deutschland. Die erste Woche war hart für ihn und alle, die sich in seiner Nähe aufhalten wollten oder mussten. Ohne Maulkorb ging in den ersten Tagen nichts. Doch mit der Zeit begann Pitu auszuatmen, er merkte, dass die anderen Hunde gar nichts von ihm wollten und fing Stück für Stück an, mir zu vertrauen. Dann kam die Zeit, wo er der netteste und liebevollste Hund war – solange kein Essen im Spiel war und man nichts von ihm wollte. Und „wollen“ konnte schon schnödes anleinen oder Mantel an-/ausziehen oder nach dem Spaziergang nicht nach Hause, sondern mit dem Auto nochmal los wollen sein… Dann war wieder vom Blendaxlächeln bis zum beherzten Biss alles drin. read more…

Vermittlungshilfe für Katzenbabys

UPDATE 23.09.2023: Diese 4 Kitten, alles kleine Katerchen und bildhübsch, sind noch auf der Suche nach einem finalen Zuhause. Gerne meldet Euch, wenn einer der Zwerge Euch mitten ins Herz schaut…


Gleich zwei hochtragende Katzen wurden bei unserer Vereinstierärztin in Wuppertal vorgestellt. Ein Wurf wurde vor kurzem geboren und lebt mit dem Muttertier bis zur Kastration der Mutter bei den Besitzern. Diesen Wurf werden wir später vorstellen, es handelt sich um insgesamt acht Kitten.

Der zweite Wurf wurden am Freitag, 08.09.23 in der Tierarztpraxis geboren.
3 Mädchen und ein Kater erblickten das Licht der Welt. Die Mutter war noch etwas überfordert, kümmert sich aber rührend um ihre Babys.

Für den rot-weißen Kater und die dunkle schildpattfarbene Katze gibt es glücklicherweise bereits Interessenten. Die beiden weißen Mädchen mit den kleinen schildpattfarbenen Flecken suchen noch ein liebevolles Zuhause. Entweder als Paar oder einzeln zu einer/einem vorhandenen Katze/Kater dazu. Bei Interesse meldet Euch, wir stellen gerne den Kontakt her.

Wiederaufbau Sancuario Salvando peludos

Vorgestern hat uns Fernando ein kleines Video mit den Fortschritten vor Ort geschickt. Wir haben es übersetzt und für Euch mit Untertitel versehen, damit Ihr sehen könnt, wofür die bereits gesendeten Gelder verwendet wurden.

Wir haben erstmalig am 05. September 2500 Euro an Salvando peludos gesendet, am 11. September 1000 Euro an die PROA und erneut 2500 Euro an Palvando peludos.

Ihr habt uns wirklich sprachlos gemacht, noch immer kommen Barspenden und die Auktion bei FB läuft noch bis 17.09. um 18 Uhr. Am Ende werden wir Euch alle mit einer finalen Endsumme, genau aufgelistet, aus den Schuhen hauen, versprochen! Wir danken Euch allen von Herzen, Ihr seid einfach wunderbar.

SPENDENAUFRUF für den nächsten Transport am 23.09.2023

Am 23.09. wird unsere erste Transportankunft nach der Sommerpause sein und es werden viele wundervolle, bezaubernde Hunde dabei sein. Doch darum geht es hier nicht. Wir benötigen Sachspenden…

Da wir unser Lager auflösen, sind unsere Kapazitäten begrenzt, deshalb bitten wir lieber zum Transport um Eure Hilfe.

Minerva braucht ganz dringend WOLLDECKEN und FEUCHTFUTTER für Hunde und Katzen.

FERNANDO nimmt gerne noch NÄPFE (bitte nur aus Blech) und vorerst nur KATZENFUTTER

Eure Pakete können bis zum 22.09.2023 an folgende Adresse gesendet werden:

TS Fellwechsel e.V.
Am Ahrensberg 11
26316 Varel

Natürlich freuen sich Eure Patenhunde auf Post. Hier gibt es keine Einschränkungen, außer Spielzeug. Das sollte hart und langlebig sein (Kong) und keine Quietschies enthalten. Bestellt Ihr über Zooplus, dann bitte mit Angabe ob das Paket für Minerva, Fernando oder Euren Patenhund (Namen eintragen lassen) bestimmt ist, dann fällt die Zuordnung leichter und wir können die Pakete geschlossen lassen.

DANKESCHÖN….

Dankeschön allen Paten & Patinnen

 

Patenschaften:

  • Beate B. 30,00 € (Luna)
  • Karola Sch. 30,00 € (Luna)
  • Stephanie W. 15,00 € (Salva)
  • Simone G.-W. & Ronny W. 20,00 € (Salva)
  • Jutta & Joerg B.: 20,00 € (Carmelo)
  • Aniela A. 10,00 € (Carmelo)
  • Christel H-R. 25,00 € (Ferdinand)
  • Susanne Sch. 20,00 € (Ferdinand)
  • Insa St. 10,00 € (Jara)
  • Margrit & Wolfgang T. 20,00 € (Cleo)
  • Karin Sch. 15,00 € (Pitu)
  • Marion & Kurt W. 20,00 € (Quinto)
  • Christina St. 50,00 € (Catarata/Jara)
  • Insa St. 10,00 € (Jara)
  • Wolfgang W. 30,00 € (Jara)
  • Wolfgang W. 30,00 € (Rocky)
  • Birgitt R. 30,00 € (Rocky)
  • Jutta Sch. 10,00 € (Rocky)
  • Marina Th. 15,00 € (Vivo)
  • Marie Kristin A. 10,00 € ()
  • Beate B. 30,00 € (Benito)
  • Sabine M. 20,00 € (Turbo)
  • Anne-Claire & Henner B. 20,00 € (Galgonotfälle)
  • Susanne G.-F. 20,00 € (Galgonotfälle)
  • Anne-Claire & Henner B. 20,00 € (Sara)
  • Reinhard St. 40,00 € (Sara)
  • Uschi & Horst Z. 10,00 € (Sara)
  • Ursula K.-L. 100,00 € (Sara)
  • Sylvia P.-N. 120,00 € (Toby 30 €, Bonny 60 €, Zeus 30 €)
  • Britta, Melina, Anke & Christel 20,00 € (Leni)
  • Britta & Christian H. 10,00 € (Rocky)
  • Sandra & Gordon S. 10,00 € (Lucio)
  • Claudia St. 20,00 € (Olivia)
  • Claudia St. 15,00 € (Rita)
  • Rita d.V. 10,00 € (Rita)
  • Frauke J. 25,00 €
  • Jarmila & Jörg N. 40,00 € (Tigreton)
  • Johanna Sch. 5,00 € (Katze Diro)
  • Kerstin M. 5,00 € (Josefina)
  • Ingrid L. 10,00 € (Lua)
  • Angelika & Hubertus H. 20,00 € (Lua)
  • Doris P. 30,00 € (Paco)

Danke für Trainingsstunden und Unterstützung

Trainingsstunden mit Toni:

  • Christina St.  50,00 €
  • Verena K.  10,00 €
  • Nadine B.  50,00 €
  • Beate B.  30,00 €
  • Claudia B. & Esther  20,00 €
  • Jarmila & Jörg N. 30,00 €
  • Birgitt R. 30,00 €

 

Spenden:

  • Iris B. 125,00 €
  • Jarmila & Jörg N. 100 € Weihnachtsgeld Tigreton

Im Oktober nach Spanien überwiesen:

 

  • Patengelder 765,00 € (PROA)
  • Patengelder 75,00 € (Salvando peludos)
  • Dogtraining 600,00 € (Proa)

Wir sagen herzlichen Dank, auch im Namen unserer spanischen Tierschutzkollegen!