Kontakt

04456 / 918127
0172 / 2125142
kontakt-fellwechsel@ewe.net

c

Spendenkonto

TS FellWechsel e.V.
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE60 2805 0100 0091 0506 41
BIC: SLZODE22XXX

1. Bundesweiter Warntag am Donnerstag, 10.09.2020 von 11:00 -11:20 Uhr

Bitte passt am kommenden Donnerstag auf Eure Tiere auf! Im ganzen Land werden zur angegebenen Zeit die Sirenen ertönen. Auch via Radio, Fernsehen, soziale Medien, Lautsprecherwagen wird es Probealarm geben.

Bitte sichert Eure Tiere! Holt Freigängerkatzen ins Haus und haltet Fenster und Türen geschlossen. Kleintiere sollten ebenfalls einen sicheren Unterschlupf haben, wo sie Schutz suchen können. Verschiebt Eure Gassigänge und lasst Eure Hunde auch nach dem Alarm vorsichtshalber draußen noch angeleint.
Bitte denkt daran, dass geräusch- und stressempfindliche Tiere auch nach dem Probealarm noch eine geraume Zeit sehr gestresst sein werden. Deshalb sollten Freigängerkatzen ruhig etwas länger im Haus bleiben und Hunde unbedingt mit einem gut (eng) sitzenden Halsband und (Sicherheits)Geschirr angeleint ausgeführt werden.

Auch die Wildtiere werden aufgeschreckt werden. Passt bitte auf im Straßenverkehr und seid vorsichtig mit Euren jagdtriebigen Hunden, die durch das verschreckte Wild magisch angezogen werden. (Zumal jagen eine hervorragende und von den Hunden gerne genutzte Möglichkeit zum Stressabbau ist)

Der Warntag soll zukünftig jeden 2. Donnerstag im September durchgeführt werden.

Weitere Informationen findet Ihr hier:

https://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/BBK/DE/2020/06/PM_Warntag2020_kommt.html

Warntag am 10. September: Schützen Sie Ihre Tiere vor Lärmbelastung!

Vorherige

Nächste